Kategorien
Allgemein Schreibroulette

Der Mob regiert die Medien (SR 165)

Regieren die Medien den Mob?

Die “Bild” hat wieder zugeschlagen. Das BILDblog greift eine erschütternde Berichterstattung der Bild auf und berichtet, wie dieses Medium einen Angeklagten vorverurteilt und dem Mob eine Plattform für Schmähungen bereitet.

Als ob das so neu wäre. Der Mob zieht über einen vermeintlich Schuldigen her. “Auge um Auge, Zahn um Zahn” für eine Katze. Nicht, dass ich das Schicksal der Katze nicht bedaure. Aber ich bedaure gerade jetzt diese Gesellschaft um den Mob, der die Medien regiert. Mit Schmähungen, indirekten (mehr oder weniger indirekten) Drohungen auf Bild (punkt) de regiert der Mob dieses Medium. Medium ist für mich in solchen Situationen eine reine Beschreibum als Medium und hat für mich mit Zeitung, Zeitschrift, Redaktion, Berichterstattung nichts zu tun.

Der Mob also regiert Bild (punkt) de mit seinen Äußerungen. Auf Facebook wären die Kommentare sicherlich nicht viel anders ausgefallen. Oder auf Blogs. Oder anderen Medien. Ich bedaure diese Gesellschaft für viele unserer Zeitgenossen, die bar jeglicher abwägenden Vernunft über andere Menschen herziehen. Dieser Mob macht sich die Plattformen und Medien zu eigen und …er ist Teil dieser Gesellschaft. Eine Gesellschaft, in der über Pseudo-Castings, Pseudo-Soap-Dokus der (privaten) Fernsehsender gejohlt wird, und in der Themen wie das “Dschungelcamp” viele Gespräche beherrschen.

Während in Syrien die Menschen sterben. Ich verstehe die Menschen nicht, die andere Menschen quälen mit physischer und psychischer Gewalt. Da ist es aber dann anderen Menschen viel wichtiger über Fernsehsendungen zu diskutieren und über Schicksale von “Z-Promis” zu lamentieren oder sich an deren Schicksal zu erfreuen.

Ich merke, dass ich diesen Artikel beginne in einen Rant ausufern zu lassen. Ich merke, wie ich selbst in Rage gerate über andere Menschen und kurz davor bin, jegliche Abwägung zu verlieren. Über andere Menschen herzuziehen ist so verführerisch. Schnell ist ein Schuldiger oder sind die Schuldigen gefunden.

Doch ich überlege auch, ob es wirklich der Mob ist, der die Medien regiert. Oder ob es nicht anders herum ist. Wer regiert wen? Wer macht wen zum Mob. Der Verführer den Verführten? Ach, ich merke, dass ich heute meinem Schreibroulette nicht gewachsen scheine. Dennoch bleibt mir eine Frage im Hinterkopf.

Regieren die Medien den Mob?

Roulette-Gelesen in 3 Minuten, Roulette-Geschrieben in 15 Minuten.

Roulette-Gelesenes

Lust auf Schreibroulette?

close
Keinen Beitrag verpassen: Abonniere meinen Newsletter und erhalte eine Mail bei neuen Blog-Beiträgen.
Datenschutzbestimmungen *
Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email (das kann 10 - 15 Minuten dauern). Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email.

Lies die Datenschutzbestimmungen.

Von Der Schreibende (Frank Hamm)

Der Schreibende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen, Autor und Wanderblogger | #Blogger, #Jogger, #SunriseRun & #Wandern | #Rheinhessen & #Hawaii Fan. Ich lebe in der Ortsgemeinde Selzen in #Rheinhessen, ca. 15 km südlich von #Mainz. Beiträge dieses Blogs werden automatisch im Fediverse als @frank@derschreiben.de geteilt. Kommentare erscheinen nach Freischaltung beim Blogartikel. Als Person findest Du mich im Fediverse unter DerEntspannende@Digitalcourage.social. Im Blog Der Entspannende berichtet ich über das Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur.