Kategorien
Geschriebenes

Impfdurchbruch? Befund: Morgen beim Frühstück

Heute: Corona-PCR-Test. Morgen: Befund. Warum geht das nur mit der Corona-Warn-App?

Heute: Corona-PCR-Test. Morgen: Befund. Warum geht das nur mit der Corona-Warn-App?

In Kürze: Mittwoch habe ich flachgelegen (Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost). Den Besuch einer Geburtstagsfeier hatte ich abgesagt. Gestern ging es mir besser aber nicht gut, dazu Gliederschmerzen. Den gestrigen Marktbesuch habe ich sein lassen.

Schnelltests am Mittwoch und gestern waren negativ. Heute geht es mir … na ja.

Impfdurchbruch: Infektion mit Symptomen bei einem Geimpften, diagnostiziert mit PCR oder Erregerisolierung.

Vorsichtshalber war ich vorhin zum Corona-Abstrich. Für wirklich zuverlässig halte ich nur einen PCR-Test (ich war ein paar Jahre in einem Laborinstitut, wenn auch nicht in der Medizin). Jetzt heißt es abwarten bis morgen. Nachher lege ich mich wieder hin.

Update 27.08.2021: Noch am Abend desselben Tages kam der Negativ-Befund. Kein Corona, also irgendein anderer Infekt.

Die Befundübermittlung ist mit der Corona-Warn-App in etwa so einfach, wie ich es mir seit 10 Jahren von der Digitalisierung für jeden Befund erhoffe – nicht nur bei Corona oder anderen Laborbefunden, sondern bei allen medizinischen Fachgebieten.

PCR-Test: Befundübermittlung mit Corona-Warn-App
PCR-Test: Befundübermittlung mit Corona-Warn-App

Auf dem großen Zettel ist in der verborgenen linken unteren Ecke ein QR-Code. Vorsichtshalber hat mir meine Ärztin zusätzlich auf einen Zettel noch die Nummer aufgeschrieben, mit der ich den Befund manuell abrufen kann.

Corona-Warn-App: PCR-Test
Corona-Warn-App: PCR-Test

Zuhause habe ich mit der Corona-Warn-App den QR-Code gescannt. Sobald der Befund fertig und übermittelt ist, sehe ich das Ergebnis (bzw. benachrichtigt mich die App). 

Warum geht das nur bei dem Corona-PCR-Test?

Screenshots mit Negativ-Befund (29.08.21)

Von Der Schreibende

Der Schreibende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen, Autor und Wanderblogger | Blogger, Jogger, SunriseRunner & Wanderer | Rheinhessen & Hawai'i Fan | Science Fiction Fan, Philosoph & Trekkie. Der Schreibende lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen), ca. 15 km südlich von Mainz. Im Blog Der Entspannende berichtet er über das Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur.