Kategorien
Geschriebenes

User Experience Design Fail – Mensch denkt. Katze: Nö.

Jeder versucht sich hier und da in dem Thema “User Experience”, und wenn es nur um die optimale Position des Bildes an der Wand geht (so auch Loriot). Doch wenn es sich bei dem User um eine Katze handelt, geht es um vollkommen andere Dimensionen.

Dieser Mensch designte liebevoll eine Liegefläche, hinter der Tastatur und schön weich. Die Katze? Nö.

Doch ich muss mich jetzt ranhalten, denn “Die gnädige Frau kommt gleich”.

Dieses Internet liebt “User Experience Design Fails” (“UX Design Fails”). Die Google-Suche findet dafür “ungefähr 626.000.000 Ergebnisse“. Jeder versucht sich gelegentlich in dem Thema “User Experience”, und wenn es nur um die optimale Position des Bildes an der Wand geht.

Der Begriff User Experience (Abkürzung UX, deutsch wörtlich ‚Nutzererfahrung‘, besser ‚Nutzererlebnis‘ oder ‚Nutzungserlebnis‘ – nach Norm DIN EN ISO 9241 Teil 210 heißt es ‚Benutzererlebnis‘) umschreibt alle Aspekte der Eindrücke und das Erlebnis eines Nutzers bei der Interaktion mit einem Produkt, Dienst, einer Umgebung oder Einrichtung. Dazu zählen auch Software und IT-Systeme. Der Begriff User Experience kommt meist im Zusammenhang mit der Gestaltung von Websites oder Apps zur Anwendung, umfasst jedoch jegliche Art der Produktinteraktion, also unter anderem auch die nicht-digitale, physische Nutzung.

(Seite „User Experience“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 30. Oktober 2022, 15:34 UTC.)

Solange nur das Bild schief hängt, mögen die Auswirkungen marginal sein – solange man nicht ist. Doch wenn es sich bei dem User um eine Katze handelt, geht es um vollkommen andere Dimensionen.

Auch ich versuche mich gelegentlich in der Optimierung der Benutzererfahrung. Aus Erfahrung versuche ich das bei unseren zu vermeiden. Doch manchmal denke ich mir etwas aus, ohne großartig darüber wirklich nachzudenken. Und unsere Katzen reagieren darauf. Irgendwie so gut wie nie, wie ich es mir in stundenlangen Überlegungen erdacht habe (außer, es geht um Futter). So auch eben am .

Dieser Mensch designte liebevoll eine Liegefläche, hinter der Tastatur und schön weich. Die Katze? Nö.

Also echt: .

Ich muss mich jedoch ranhalten, denn “Die gnädige Frau kommt gleich.

Katze Lani neben der Tastatur und neben der platzierten Decke
Katze Lani neben der Tastatur und neben der platzierten Decke
close
Keinen Beitrag verpassen: Abonniere meinen Newsletter und erhalte eine Mail bei neuen Blog-Beiträgen.
Datenschutzbestimmungen *
Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email (das kann 10 - 15 Minuten dauern). Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email.

Lies die Datenschutzbestimmungen.

Von Der Schreibende (Frank Hamm)

Der Schreibende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen, Autor und Wanderblogger | #Blogger, #Jogger, #SunriseRun & #Wandern | #Rheinhessen & #Hawaii Fan. Ich lebe in der Ortsgemeinde Selzen in #Rheinhessen, ca. 15 km südlich von #Mainz. Beiträge dieses Blogs werden automatisch im Fediverse als @frank@derschreiben.de geteilt. Kommentare erscheinen nach Freischaltung beim Blogartikel. Als Person findest Du mich im Fediverse unter DerEntspannende@Digitalcourage.social. Im Blog Der Entspannende berichtet ich über das Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur.

Eine Antwort auf „User Experience Design Fail – Mensch denkt. Katze: Nö.“

Kommentare sind geschlossen.