Kategorien
Allgemein Geschriebenes

Star Trek: Axanar – Vorfreude auf die große Schlacht von Axanar

Star Trek: Axanar ist der erste richtig große fan-produzierte Star Trek-Film, vermutlich noch beeindruckender als Star Trek: Renegades.

Star Trek: Axanar ist der erste richtig große fan-produzierte Star Trek-Film. Okay, am 1. August ist die Premiere von Star Trek: Renegades, aber Axanar wird noch mal einen draufsetzen. Ich freue mich auf die große Schlacht von Axanar zwischen der Föderation und den Klingonen.

Für den Dezember habe ich mir das Wochenende vor Weihnachten für einen Kinoabend geblockt. Star Wars I – III gingen nie richtig an mich ran. Aber ich erinnere mich noch daran, als wir 1978 auf Studienfahrt in London waren. Irgendwo dort ein Royal Theatre. Star Wars. Das hat mich eingefangen. Und jetzt freue ich mich richtig auf den Dezember. Die Macht hat auch Frank eingefangen, nicht zuletzt aufgrund des aktuellen Trailers von der Comic Con.

Fan-produziert

Ich erinnere mich aber auch daran, wie ich in den Siebzigern auf die Samstag Abende mit Raumschiff Enterprise wartete. Und dies ist “mein Star-Trek-Jahr” (Star Trek: Boldly going where no man has gone before). Ich kann also mit Parallel-Universen leben. Derzeit läuft die Produktion von Star Trek: Axanar (Captain’s Log). Axanar ist wie viele andere Star Trek Filme und Serien fan-produziert und findet abseits der großen Filmindustrie und der Rechte von CBS statt. Axanar kommt im Sommer oder Herbst nächsten Jahres raus. Da freue ich mich auch sehr darauf. Nach der Kampagne für den Vorfilm (Prelude to Axanar) konnten die notwendigen Investitionen getätigt werden.

Axanar wird ein richtig guter Kinofilm – auch wenn es ihn nie im Kino geben wird. Denn CBS hält sämtliche Rechte an Star Trek, so dass niemand mit Axanar Gewinn machen darf. Das Studio, die Hardware und die Schauspieler werden aber bezahlt – von Fans und der Star Trek Crowd mit Crowdfunding-Kampagnen. Insgesamt wird es vier Kampagnen zur Finanzierung des Films geben. Derzeit läuft die erste Kampagne auf Indiegogo, um 250.000 Dollar einzusammeln. Eine Million Dollar braucht die Crew, um den Film zu produzieren.

Viele aus der Crew kommen aus verschiedenen Universen wie von Star Trek, Babylon 5 oder Battlestar Galactica. Richard Hatch beispielsweise war bereits in Battlestar Galactica von 1978 als Apollo unterwegs.

Handlung

Noch vor Captain Kirk stoßen die Föderation und die Klingonen aufeinander. Die stetige Expansion der Föderation ist den Klingonen ein Dorn im Auge. Schlichtungsversuche der Vulkanier schlagen fehl. Die Klingonen sind militärisch viel besser gerüstet als die Föderation. In Raumschiff-Kämpfen ziehen die Schiffe der Föderation, die als Erkundungsschiffe und nicht als Kampfschiffe konzipiert sind, immer wieder den Kürzeren. Immense politische Anstrengungen in der Föderation tragen Früchte. Und mit der neuen Raumschiffklasse Ares kann die Föderation endlich den Klingonen Paroli bieten. Doch die Klingonen sind nicht untätig und bauen bereits ebenfalls an einer neuen Raumschiffklasse. Im Sternensystem Axanar findet dann die große Schlacht zwischen der Föderation und den Klingonen statt.

Vorfreude

Zum Vorfreuen habe ich drei Videos für Euch.

Der Indiegogo-Pitch-Trailer mit Blick hinter die Kulissen (Star Trek: AXANAR Feature Film Teaser — “Vulcan Scene” w/Introduction):

https://www.youtube.com/watch?v=K723TV7GZFQ

Und noch mehr Einblicke auf der Indiegogo-Seite zur aktuellen Kampagne:

Star Trek: Axanar Feature Film – Indiegogo Pitch Video:

https://www.youtube.com/watch?v=S6TXDDoADIY

Star Trek: Axanar – Prelude to Axanar:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=1W1_8IV8uhA

Live long and prosper! \V/_

Indiegogo-Kampagne für Star Trek: Axanar

Bildquelle: Das Beitragsbild ist aus dem Video “Star Trek: Axanar Feature Film – Indiegogo Pitch Video”

close
Keinen Beitrag verpassen: Abonniere meinen Newsletter und erhalte eine Mail bei neuen Blog-Beiträgen.
Datenschutzbestimmungen *
Um die Anmeldung abzuschließen, erhältst Du noch eine Email (das kann 10 - 15 Minuten dauern). Bitte bestätige die Anmeldung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Email.

Lies die Datenschutzbestimmungen.

Von Der Schreibende (Frank Hamm)

Der Schreibende (* 1961 in Ingelheim am Rhein als Frank Hamm) ist Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen, Autor und Wanderblogger | #Blogger, #Jogger, #SunriseRun & #Wandern | #Rheinhessen & #Hawaii Fan. Ich lebe in der Ortsgemeinde Selzen in #Rheinhessen, ca. 15 km südlich von #Mainz. Beiträge dieses Blogs werden automatisch im Fediverse als @frank@derschreiben.de geteilt. Kommentare erscheinen nach Freischaltung beim Blogartikel. Als Person findest Du mich im Fediverse unter DerEntspannende@Digitalcourage.social. Im Blog Der Entspannende berichtet ich über das Entspannen bei Wandern, Genuss und Kultur.